HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | LOGIN

Yoga

Es gibt verschiedene Yoga-Richtungen, wobei alle auf denselben drei Grundpfeilern aufbauen:

  • Körperbeherrschung
  • Atemtechnik
  • Geisteskonzentration

Dabei werden bestimmte Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayamas) harmonisch miteinander verbunden. Durch die Asanas werden Verspannungen wahrgenommen und gelöst, die Muskeln und die Wirbelsäule gestreckt, die inneren Organe gestärkt. Durch die Übungen soll die Lebensenergie (Prana) wieder zum Fließen gebracht und die Konzentrationfähigkeit gefördert werden.

Ziel ist die absolute körperliche und geistige Entspannung.

Durch sanfte Yogaübungen sich selbst und den eigenen Körper bewusst wahrnehmen, den Kopf frei machen, in die Verbindung zur eigenen Mitte kommen, tief entspannen, nur für sich da sein.
Die Yoga Praxis beginnt häufig an dem Punkt, an dem der Mensch die Notwendigkeit verspürt, sein Leben neu zu strukturieren, es umzukrempeln und manche alten Gewohnheiten und Verhaltensmuster abzulegen - schlicht sein Leben zu verändern.
Yoga soll den Menschen zur Einheit verhelfen, ihm Kontrolle über seine Antriebskräfte ermöglichen, so dass er seinen Weg zielgerichtet gehen kann.